Loading...
Gemeinschaft 2018-06-01T16:38:12+00:00

Wir gründen ein Ökodorf im malerischen Peru!

Ab 2019 werde ich mit meinem Mann in Peru auf die Suche nach Land gehen. Wir werden eine Ökodorfsiedlung aufbauen, die sich speziell mit den Themen Tantra, Permakultur, Naturspiritualität, Schamanismus des Amazonas und freier Bildung beschäftigt.

Wir wollen ein Soziallabor und einen Spielplatz der Möglichkeiten gründen, neue Formen des Zusammenlebens erforschen, gemeinschaftlich in Freiheit leben und Inspiration für Menschen sein, die anders und naturnah zusammenleben möchten.

Auf dieser Seite werde ich euch auf dem laufenden über die aktuelle Entwicklung halten.

Wir freuen uns über Unterstützung in Form von Spenden, Mitsiedler, fleißige Helfern, Besucher, Inspirationsquellen, Austausch mit Schwestergemeinschaften, ermutigende, liebevolle Worte und was euch noch so einfällt!

Um einen Eindruck zu geben, in welche Richtung die Gemeinschaft gehen soll, teile ich hier meinen Text „Manifestation“ mit euch. Unter der Rubrik Gedichte findet ihr weitere Lyriken und Texte aus meinem Herzen.

Manifestation

Ich lebe in einer großen Gemeinschaft von Herzmenschen in einer ländlichen Umgebung, die ich als meine Heimat ansehe und von der aus ich in die Welt gehe.

Dort geht innerhalb der Gemeinschaft jeder seinen Herzenstätigkeiten und Talenten nach.

Es gibt eine enge Vernetzung mit anderen Gemeinschaften, mit denen wir Erfahrungen und Güter austauschen.

Mein Kind wächst in einer sicheren Umgebung, getragen und inspiriert durch das vielfältige Netzwerk einer liebenden Stammesfamilie auf.

Sowohl unser Seminarzentrum als auch das anderer Gemeinschaften nutze ich, um mein erworbenes Wissen und meine vertiefte Erfahrung weiter zu geben.

Jedes Alter hat in dieser großen Gemeinschaft platz und erhält entsprechende Förderung und Betreuung.

Da inzwischen eine Abkehr der heute vorherrschenden Machtstruktur stattgefunden hat wurde eine Wirtschafts- und Verteilungsstruktur aufgebaut, die allem Leben dient.

Freie Energie und dienliche Geräte entbinden uns von vielen lästigen Tätigkeiten und schaffen so Raum für die persönliche Entfaltung und Entwicklung eines jeden Menschen.

Schul- und Komplementärmedizin haben zu einer sinnvollen Ergänzung gefunden, so dass Gesundheit auch in hohem Alter gewährleistet ist.

Jeder Mensch hat die Freiheit, zwischen gemeinsamer und allein verbrachter Zeit, gewünschter Beziehungs- und Wohnform, Religion und sexueller Orientierung zu wählen.

Konkurrenzorientierte Strukturen haben kooperativen Strukturen Platz gemacht.

Die Menschen haben zum Wert des Miteinander und dem Respekt gegenüber Mit- und Umwelt zurückgefunden und begreifen sich als Teil eines großen Ganzen, wobei es jedem freisteht dieses für sich zu definieren – oder auch nicht.

Ressourcenschonende Alternativen wurden gefunden und der Mensch hat den Satz verinnerlicht: Die Erde bietet genug für jedermenschs Glück, doch nicht genug für jedermenschs Gier…

Wenn diese Vision in dir auf Resonanz trifft, freue ich mich sehr, von dir zu hören!

Nimm Kontakt auf